Sie sind hier:

Veranstaltungen

Neubau Wohnmobilzentrum

Geschenkgutschein

Tipps & Tricks

Campingplatzführer Europa

Überladenes Wohnmobil?

Check- und Packliste

Vorsicht Bussen

Fiat Fahrzeugcheck

Werksbesichtigung Capron

Infektionsrisiko Mittelmeerländer

FIAT Service Region Ostschweiz

Garantie- und Servicestellen

Camping- und Stellplatztipps

Wohnmobil Versicherung

Wohnmobil Tipps

Kurz & Bündig

So entsteht ein Wohnmobil

Fiat

Radrennfahrerin Trix Zgraggen

Job gesucht - gefunden

Gästebuch

Bilder

Links

Allgemein:

Startseite

Öffnungszeiten

Kontakt

Impressum

Sitemap

Gesamtgewicht einhalten

Lenker von Reisemobilen oder Wohnwagengespannen kennen das Problem: Bei einer Fahrt in die Ferien muss kalkuliert werden, was mitgenommen werden darf, damit das Wohnmobil nicht überladen ist. Lenker von Personenwagen sind dafür weniger sensibilisiert. Auch wer einen Lieferwagen oder eben ein Wohnmobil mietet und damit fährt, denkt oft nicht an die Gewichtslimite - und kann eine böse Überraschung erleben. Überschreitungen des im Fahrzeugausweis von Personen-, Lieferwagen oder Reisemobil festgelegten Maximalgewichts im Bereich unter 100Kg werden im Ordnungsbussenverfahren geahndet und kosten 100 Franken. Bei mehr als 100Kg Übergewicht, aber nicht mehr als 5% des erlaubten Gesamtgewichtes, beträgt die Busse 200 Franken. Ist ein Reisemobil oder PW noch stärker überladen, erfolgt eine Verzeigung beim Richter, der dann die Busse festsetzt.
Bei masiver Überschreitung der erlaubten Limite muss gar mit einem Ausweisentzug gerechnet werden. Quelle TCS Stand 3.4.2014